Gepflegtes Feiern

Wenig Abfall steigert nicht nur die Konsumationslaune der Gäste, ein gepflegtes Bar-, Club- oder Restaurantumfeld ist eine optimale Visitenkarte und verhindert nervenaufreibende Diskussionen mit der Nachbarschaft.

Was kann ich gegen Littering tun?

  • Darauf achten, dass die Gäste keine Behältnisse nach draussen nehmen
  • Kein Einweggeschirr / Becher verwenden
  • Regelmässig im Umfeld des Betriebes für Ordnung sorgen
  • Ausreichend Abfalleimer beim Ein- und Ausgang aufstellen

Organisationen, die sich für Recycling einsetzen

Verschiedene – auch regional tätige – Institutionen oder Aktionen können Sie beim Recycling unterstützen. Ein effizientes Recycling schont nicht nur die Umwelt, sondern auch Ihr Portemonnaie.

battere.ch/battere-cycle
mr-green.ch
igsu.ch

Was kann ich gegen wildes Urinieren tun?

  • Betreiber können in ihrem Lokal «offene Toiletten» anbieten, um freiem Urinieren in der Nachtbarschaft entgegenzuwirken.
  • Darauf achten, dass Sie saubere Toiletten anbieten
  • Gemeinsam mit anderen Betrieben «nette Toiletten» anbieten
  • Besucher z.B. mit Plakaten daran erinnern, dass Wildpinkler & Wildpinklerinnen eklig sind

Nette Toilette

Als nette Toilette wird eine von Betrieben zur kostenlosen öffentlichen Nutzung bereitgestellte Toilette bezeichnet. Das Konzept entstand 2000 in Deutschland und wurde in der Schweiz z.B. in Luzern umgesetzt.

Wer kann mich weiter unterstützen?

Bei Fragen zu Abfallkonzepten hilft die Bar- und Clubkommission mit Tipps zur Erstellung eines soliden Abfallkonzeptes.