Lärmklagen aus der Nachbarschaft sind ernst zu nehmen.

Es bedarf einer schnellen Reaktion, damit diese nicht zu einer existenziellen Gefährdung werden: Die bewilligten Zeiten sind einzuhalten. Gäste, die sich länger als erlaubt auf einer Terrasse aufhalten, bieten eine Angriffsfläche. Mit diesen Tipps können Sie dieser entgegenwirken.

Was können Sie tun?

  • Türen und Fenster geschlossen halten
  • Einhalten der bewilligten Öffnungszeiten
  • Gäste für die Problematik sensibilisieren (z.B. Aushänge, Plakate)
  • Einrichten eines Wirtetelefons – melden Sie sich bei der Bar- und Club Kommission
  • das Gespräch suchen mit den Nachbarn
  • keine lärmenden Aufräumarbeiten und/oder Entsorgungstätigkeiten in der Nacht

Wer kann mich in Lärmfragen unterstützen?

Mitglieder der Bar & Club Kommission Zürich haben die Möglichkeit, sich zum Thema Lärm beraten zu lassen. Die BCK kann zur Beantwortung der Fragen und Anliegen auf ein breites Expertennetzwerk zurückgreifen. Für nicht kommerzielle Betriebe, in welchen vor allem Livemusik gespielt wird, steht zudem der Verein PETZI als Ansprechstelle zur Verfügung.

Stadt Zürich
Amt für Baubewilligungen
Lindenhofstrasse 19
Postfach
8021 Zürich

Bewilligungen u.a. für Gastwirtschaften (Gebäudehülle, Wartezone, Schliessstunde, neue Nutzungskonzepte)

+41 44 645 77 77
afb@zuerich.ch
www.stadt-zuerich.ch/baubewilligungsverfahren